Depressionen-Volkskrankheit Nr.1


Sie sind bedrückt und schlechter Stimmung? Schlafen schlecht und kommen morgens nicht aus dem Bett? Sie fühlen sich wertlos und sind antriebsschwach und können sich zu nichts aufraffen. Das sind ernsthafte Anzeichen einer Depression.


Über kaum eine andere Erkrankung wird in den letzten Jahren so viel berichtet, und nur wenige andere Krankheiten haben so viele unterschiedliche Erscheinungsformen, Schweregrade und Ursachen. Nach WHO-Schätzungen werden im Jahr 2020 Depressionen und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu den häufigsten Krankheiten zählen. Lt. Statistik liegt die Wahrscheinlichkeit an einer Depression im Laufe seines Lebens zu erkranken, bei 23,3% bei Frauen und 11,1 % bei Männern. Frauen wären damit doppelt so häufig betroffen, was eher daran liegt, dass sich Frauen eher ärztliche Hilfe suchen und die Krankheit eher diagnostiziert wird. Des weiteren sind die Symptome bei Frauen und Männern oft verschieden. So stehen bei Männern oft Aggression, Wutgefühle, exzessive sportliche Betätigungen und Suchterkrankungen im Vordergrund.

Die Hauptkennzeichen sind:



Lange galt die Meinung, keine Hypnose mit depressiven Menschen. Mittlerweile wurden Hypnoseformen entwickelt, die bei leichten bis mittelschweren Depressionen ihre Wirksamkeit zeigen. Da die Hypnose keine starre Vorgehensweise hat, lässt sie sich sehr flexibel einsetzten. Hypnose ist keine Therapieform sondern ein Werkzeug.


Möchten Sie die Schwere hinter sich lassen und freier ins Leben gehen? Positiv und selbstbestimmt? Gerne begleite ich Sie auf Ihrem Weg zurück zu mehr Lebensfreude. Rufen Sie mich an  unter 0170 / 193 93 90


Bitte beachten Sie, dass die Hypnose nicht den Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker ersetzt.

Copyright © Annette Mayer 2020

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK